Als Rechtsanwalt arbeitete ich zunächst jahrelang schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Zivil- und Wirtschaftsrechts. Bis ich die Ungerechtigkeit nicht mehr ertragen konnte, dass echte Arbeitsleistung immer weniger eine Rolle spielt und es eigentlich nur noch auf Kapitalmacht ankommt. Inzwischen sehe ich mich vorwiegend als Anwalt für die Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens geboren wurden. Meine Tätigkeitsschwerpunkte sind jetzt das Ausländerrecht und das Strafrecht. Ich setze mich sowohl als Anwalt als auch in meiner politischen Arbeit für diejenigen ein, die in unserer Gesellschaft keine starke Lobby haben, die ihnen passgenaue Gesetze zur Durchsetzung ihrer Interessen beschert.

Zur Person:

  • 1966 in Güstrow geboren
  • Wohnort: Strausberg
  • verheiratet und in freudiger Erwartung (*voraussichtlich 06/2021)
  • Beruf: Rechtsanwalt
  • Mitglied DIE LINKE. seit 2016
  • Stadtvorsitzender DIE LINKE. Strausberg seit Juni 2019
  • Kreisvorsitzender DIE LINKE. Märkisch-Oderland seit Januar 2020
  • Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft (DIE LINKE.) „Flucht und Migration“ seit 2016
  • sachkundiger Einwohner im Bildungsausschuss des Kreistags Märkisch-Oderland bis Mai 2019
  • sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur, Sport und Soziales der Stadtverordnetenversammlung Strausberg seit September 2020
  • Direktkandidat des Wahlkreises 59 (Märkisch-Oderland/Barnim II) für die Wahl zum Bundestag 2021